Umzug Düsseldorf
Umzugsfirmen vergleichen
Füll das Formular aus, und erhalte in kurzer Zeit von verschiedenen Umzugsfirmen Angebote. Kostenlos und unverbindlich.
1. Angebote Anfordern

Schnell und Einfach Umzugsdaten eingeben und abschicken.

2. Angebote Erhalten

Mit nur einer Anfrage unverbindliche Angebote von verschiedenen geprüften Firmen erhalten.

3. Kostenlos Vergleichen

In Ruhe die Kostenvoranschläge vergleichen, und die Firma Ihres Vertrauens finden.

Umzug Düsseldorf Köln - Kein Problem mit einem Umzugsunternehmen

Die Rivalitäten zwischen Düsseldorf und Köln sind ja altbekannt. Doch von Zeit zu Zeit wird es durch Arbeit, Studium oder sonstige Lebenssituationen schon notwendig, den Wohnort zu verlegen. Und damit so ein Umzug Düsseldorf Köln möglichst reibungslos verläuft, ist es ratsam, auf ein Umzugsunternehmen in Düsseldorf oder Köln zurückzugreifen. Einen kostenlosen Preisvergleich verschiedener Dienstleister bietet umzugduesseldorf.org. Hier muss der Nutzer alle Informationen zu seiner bevorstehenden Übersiedlung in das unten stehende Formular eintragen. Auch Sonderwünsche, so etwa das Packen der Kartons oder das Demontieren von Anbauwänden finden hier Erwähnung. umzugduesseldorf.org verschickt dieses Formular an bis zu sieben Umzugsfirmen in Düsseldorf und Köln, die ihre Angebote dann direkt an den Kunden richten.

Umzug Düsseldorf Köln - Vorteile einer Spedition

Zwar sind es zwischen beiden Städten nur etwa 35 Kilometer. Trotz dieser geringen Entfernung bietet eine Spedition für Umzüge von Düsseldorf nach Köln deutliche Vorteile. Der Umziehende muss nicht selbst die schweren Möbel tragen. Er muss sich nicht um den Umzugswagen kümmern und den Lkw nicht steuern. Wer im Formular entsprechende Sonderwünsche geäußert hat, bekommt gar ein Rundumpaket für seinen Wohnortswechsel. Und sollte beim Umzug Düsseldorf Köln doch mal etwas zu Bruch gehen, so kommt in der Regel die Haftpflichtversicherung der Spedition für den entstandenen Schaden auf.

Umzug Düsseldorf Köln – To-do-Liste für den Wohnortswechsel

So ein Umzug ist zumeist eine recht stressige Angelegenheit, bei der viele Aspekte bedacht werden müssen. Eine To-do-Liste hilft, die wichtigsten Dinge zu behalten und nacheinander abzuarbeiten. Bereits lange vor dem eigentlichen Termin muss die alte Wohnung gekündigt werden. Im besten Falle fristgerecht, um einer doppelten Mietzahlung zu entgehen. Aufgrund der räumlichen Nähe von Köln und Düsseldorf ist es mitunter möglich, Kabelservice und Energieversorger zu behalten, hier sollte rechtzeitig nachgefragt werden. Es sollten hinreichend Kartons besorgt werden, zudem beschleunigt ein angemeldetes Parkverbot für den Umzugswagen das Möbeltragen. In der neuen Heimat angekommen, muss man sich binnen weniger Tage im zuständigen Einwohnermeldeamt anmelden.

Allaf und Helau – Umziehen in den Karnevalsstädten

Neben Mainz gehören Köln und Düsseldorf zu den bedeutendsten Karnevalshochburgen in Deutschland. In beiden Städten zelebriert man mit Hingabe die fünfte Jahreszeit. Für Jecken wie auch für Gegner des bunten Treibens bedeutet ein solcher Wohnortswechsel also keine allzu große Umstellung. Allerdings sollte man auf den richtigen Jubelruf während der Karnevalsumzüge achten. Denn während in Köln das „Allaf!“ zu hören ist, erntet man in Düsseldorf dafür zumindest befremdliche Blicke. Denn in der rechtsrheinischen Stadt ist „Helau!“ der gängige Jubelruf.

Karnevalswagen - Düsseldorf

 

Link zur offiziellen Webseite: www.duesseldorf.de